1. Studie II, 2018, Asphaltlack, Kohle, Grafit auf Karton, 75 x 50 cm

1200.- Euro

2. Studie II, 2018, Asphaltlack, Kohle, Grafit auf Karton, 75 x 50 cm

1200.- Euro

4. „Rokosowo“, 2018, Beize, Farbstifte auf Papier, 42 x 30 cm,

450.- Euro

Thomas Wernicke

http://www.thomaswernicke.org/

 

1954 in Schwerin geboren und DDR sozialisiert; wohnte 44 Jahre in Berlin und lebt seit 2016 im Hohen Fläming;

studierte Kunsterziehung und Germanistik an der Humboldt Universität;

arbeitete mit Leidenschaft, Dankbarkeit und großer Zufriedenheit an Berliner Schulen als Kunsterzieher, zuletzt an der Kurt-Schwitters-Schule im Prenzlauer Berg;

leitete jahrelang Grafikzirkel des künstlerischen Volkskunstschaffens;

eigene künstlerische Aktivitäten begleiteten die Lehrtätigkeit;

Ausstellungen/Ausstellungsbeteiligungen im In- und Ausland;

1999 bis 2016 Leitung der Galerie Wernicke/Hasshoff im

Prenzlauer Berg;

2007 bis 2009 Arbeit am Film- und Ausstellungsprojekt „Die Mordfelder von Berditschew“;

arbeitet mit seinem ältesten Sohn an einem generationsübergreifenden Wohn- und Lebensprojekt in Grützdorf;

klettert leidenschaftlich an Scheunenmauern und hohen Bergen

3. Studie II, 2018, Asphaltlack, Kohle, Grafit auf Karton, 75 x 50 cm

1200.- Euro

6. „Melancholie“, 2017, Tempera, Farbstifte, auf Karton, 50 x 42 cm

5. „Wer hat Angst vorm schwarzen Mann, 2018, Tusche, Kohle, Grafit, Colla, 60 x 50 cm, 700.- Euro

7. „Figurenstudie“, 2018, Farbstifte auf Ingresbütten, 28 x 18 cm, 750.- Euro