REISTER'S ATELIERPROJEKTE                                                     MIKROSTIPENDIUM III RL2021

... fördern die Anstrengungen, zeitgenössische Kunst im ländlichen Bereich Brandenburgs zu etablieren und Begegnungen mit Kunst und Künstlern im dörflichen Leben zu ermöglichen.

 

Warum Kunst in Brandenburg?

Meine jahrzehntelange Auseinandersetzung mit Kunst im In- und Ausland und mein künstlerisches Schaffen in Brandenburg haben mir deutlich gemacht, dass das kreative künstlerische Potential in Brandenburg in der breiten Öffentlichkeit wenig bekannt ist. Meine Atelierprojekte sollen dazu beitragen, dieses Potential einer interessierten Öffentlichkeit, vor allem in ländlichen Regionen, vorzustellen.

Warum Kunst auf dem Dorf?

Die Neugierde auf Kunst wurde schon in den 90ger Jahren in Baitz durch Susken Rosenthals „Kunstpflug“ und Benoit Maubrey geweckt. Nicht zufällig knüpfen meine Atelierprojekte daher an bekannten traditionellen Formaten an.

 

Warum hat Kunstinteresse auch etwas mit Qualität zu tun?

Die Kreativität in Brandenburg ist im ländlichen Bereich für Kunstinteressierte nicht zuletzt an der Vielzahl von kunsthandwerklichen Studios zu bemerken. Meine Atelierprojekte zielen auf hohe künstlerische Qualität und bieten dem Besucher die Möglichkeit, Kunst und Kunsthandwerk von Kunstgewerblichem zu unterscheiden.

Wo, Wann, Was?

Mein Atelier in Baitz, das Haus und sein Hof sind Projektorte.

Im Januar und Februar 2022 werden dort Brandenburger Künstlerinnen und Künstler Ihre Werke ausstellen und bei Matinéen zum Gespräch anwesend sein. Ausgewählte ausländische Künstler aus meinen Workshops und Mitglieder des „Kunstvereins Hoher Fläming“ werden ebenfalls ausstellen.

 

Was passiert nach dem Projekt?

Das Projekt wird in einem Ausstellungskatalog dokumentiert, der als pdf-Datei auf dem „Kunst in Baitz-Portal“ (KIB, vgl. mein Projekt Mikrostipendium II) downloadbar ist.

Georg Eichinger, Berlin I Brigitte Hessler, Bad Belzig I Niels Unbehagen, Berlin I Hans Holle, Berlin I Antonius Zehringer, Bad Belzig I Gabriele Kostas, Bad Belzig Frieda Knie, Wittenberg Thomas Wernicke, Bad Belzig I Hilke Turre, Baden-Baden I Werner Reister, Baitz I Bene Fonteles, Brasilien

 

14822 Brück OT Baitz,  Straße der Freundschaft 28,                              werner-reister.de

Öffnungszeiten:

20. Februar 11 - 16 Uhr

25, Februar 14 - 16 Uhr

26, Februar 14 - 16 Uhr

27, Februar 11 - 16 Uhr

04. März 14 - 16 Uhr

05. März 14 - 16 Uhr

06. März 11 - 16 Uhr

11. März 14 - 16 Uhr

12. März 14 - 16 Uhr

13. März 11 - 16 Uhr

Tel.: 033841 453 881                                                                                        

Katalog zur Ausstellung 42 Seiten,12.- Euro

Bestellungen:reister.berlin@hotmail.de